Kay Gätjens



k.gaetjens@zgsavocats.com

Partner der Kanzlei– Büro in Paris und Lyon
Geboren 1952 in Hamburg (Deutschland)
Seit 1980 in der internationalen Rechtsberatung, Anwaltszulassung seit Januar 1992
Fließend gesprochene Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Französisch, Englisch
———
Hochschulausbildung:
Handels- und Steuerrecht (Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Nizza – Frankreich)
Internationales Recht (Universität Tübingen – Deutschland)
———
Tätigkeitsschwerpunkte:
Internationales Privat- und Steuerrecht
Französisches und deutsches Handelsrecht/Wirtschaftsrecht
Gesellschaftsrecht
Internationales Vertrags- und Verfahrensrecht
Immobilienrecht (Investment/Immobilienkauf in Frankreich durch juristische und natürliche Personen)
Internationales Erbschaftsrecht (deutsch-französisch, schweizerisch und österreichisch)
Wirtschaftsstrafrecht.
———
Berufserfahrung:
Verantwortlich für eine deutsch-schweizerisch-österreichische Rechtsabteilung einer kanadischen Kanzlei in Paris (1980-1991)
Gründungspartner der internationalen Anwaltspraxis WGZ (1992 – 2010), jetzt Kanzlei ZGS Avocats Paris, Nizza, Lyon, New York (seit 2011)
Dozent im deutschen Gesellschaftsrecht an der Pariser Anwaltsschule
———
Mitgliedschaft:
Mitglied der „AJFA“ – Association des Juristes Français et Allemands (Deutsch-Französische Juristenvereinigung)
Außerordentliches Mitglied des „Deutschen Anwaltvereins“
Consulegis EWIV
Vertrauensanwalt der deutschen und österreichischen Handelskammern
———
Veröffentlichungen:
Abhandlung zum internationalen Erbschaftsrecht (veröffentlicht in deutscher Sprache)
Abhandlung zum schweizerischen Erbschaftsrecht (veröffentlicht in deutscher Sprache)